Aufwärmen vor dem Training, warum ?

Aufwärmen vor dem Training, warum ?

Trainingsoptimierung! Herzkreislauf System Aktivieren!

 

Beim Aufwärmen aktiviert ihr euer Herzkreislauf System, bedeutet euer Herz fängt an schneller zu schlagen und erhöht somit eure Blut Zirkulation im Körper genau das passiert auch beim Hantel Training, Blut pumpt in die Muskeln, wovon diese sich vergrößern, deshalb nennt man es auch einen Pump.
Viel wichtiger ist dabei das beim Aufwärmen eure Muskeln somit optimal mit

Nährstoffen (Eiweiß, etc.) versorgt werden, was denn Muskelaufbau begünstigt, ein weiterer Vorteil ist das ihr nicht so leicht übersäuert und dadurch auch gleich alle Schadstoffe aus eurem Blut schneller abgebaut werden + das eure Konzentration Fähigkeit steigt.

Aufwärmen erhöhte Produktion der Gelenkflüssigkeit!

Schweres Training mit Gewichten ist immer Belastung für eure Gelenke + Bänder und birgt somit ein hohes Verletzung Risiko, beim Aufwärmen produziert euer Körper mehr Gallenflüssigkeit als Normal um den Körper auf die kommende Belastung vor zu bereiten + vor Verletzungen zu Schützen wie Zerrungen, Muskelfaserriss oder Ähnliches, was eine Zwangspause zu folge hätte.
Nach dem Aufwärmen ist es wichtig gleich mit Training zu beginnen, um den Vorteil auch richtig zu nutzen, beim Sport ist es ähnlich mit den Pausen nicht zu lange Pausieren da ihr abkühlt und euer Training Negativ beeinflusst und das Aufwärmen umsonst war.

10min solltet ihr schon ins Aufwärmen Investieren vergesst nicht das euren Muskelaufbau optimiert und ihr so bessere Ergebnisse erzielen könnt + euch vor Verletzung schützt.

Aufwärmen mit:
– Fahrrad fahren.
– Stepper
– Crosstrainer
– laufen
– mind 3 Sätze mit leichten Gewicht + 20-30 WH

Brustübungen Startseite

Start Brusttraining

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *